Home > Weine & Rebsorte > Grand Cru AOC Valais > Das Ebenbild eines grossen Terroirs

Das Ebenbild eines grossen Terroirs

Grosse Terroirweine dürfen nicht der Versuchung eines weltweit globalisierten Geschmackes zum Opfer fallen. Der Ruf eines Weinberges beruht auf die allgemein anerkannte Qualität seiner bemerkenswertesten Weine. Und diese Qualität ist nicht nur vom Boden abhängig. Sie ist das Resultat eines über Jahrhunderte erarbeitete Know-how von leidenschaftlichen Winzern und Weinmachern, die immer nur versuchen, das ihnen anvertraute Erbe so echt und intensiv wie möglich in ihren Weinen zu widerspiegeln.

Die mit Respekt ausgebauten Grands Crus sind nicht Weine, die einem
jeden gefallen möchten, sondern Charakterweine, die das Terroir mit Originalität und Aufrichtigkeit zum Ausdruck bringen.

«Grand Cru» ist …

  • der reine und authentische Ausdruck eines begrenzten Terroirs
  • das perfekte Zusammenspiel zwischen Boden und Rebsorte
  • die Suche nach Typizität und Vielschichtigkeit
  • eine garantierte und kontrollierte Qualität
  • in beschränkter Menge produzierte Spitzenweine


… eine kompromisslose Erkundung der Exzellenz

 

Die Bezeichnung «Grand Cru» ist exklusiv AOC-Weinen höherer Qualität vorbehalten.

Diese Weine müssen in bestimmten begrenzten Zonen mit autochthonen oder traditionellen Rebsorten produziert werden, die für den Boden und das Klima der selektionierten Parzellen bestens angemessen sind. Von der Bezeichnung «Grand Cru» können ausschliesslich Weine profitieren,
die gemäss strikt reglementierter Vorgaben produziert wurden, die strenger sind als diejenige der traditionellen AOC.

 

Aktuell
Suchen