Home > Weine & Rebsorte > Weissweine > Heida oder Païen (Savagnin Blanc)

Heida oder Païen (Savagnin Blanc)

Heida (im Unterwallis Païen genannt) ist der Walliser Name für den aus der Sorte Savagnin,
auch Traminer genannt, gekelterten Weisswein.

Eine Mutation dieser Sorte ist übrigens der Gewürztraminer. Im Wallis wird der Heida Mitte des 16. Jahrhunderts erstmals in einer Urkunde aus dem Distrikt Varen erwähnt.Es scheint jedoch, als ob er bereits viel länger in dieser Region angebaut wird.

Sein Name weist auf eine Abstammung von der Christianisierung hin. Zuerst nur auf den Hängen der Visperterminen, bis in eine Höhe von 1‘100 Metern angebaut (womit die Visperterminen eines der höchsten Weingebiete Europas sind), erlebt der Heida momentan besonders im französischsprachigen Teil des Wallis einen grossen Aufschwung.

Sein Wein bietet eine breite aromatische Palette von Zitrus und exotischen Früchten, im Gaumen verbindet er Vinosität, lebhafte Frische und Struktur mit einer schönen Länge. Man kann ihn jung, aber auch erst nach einigen Jahren geniessen.

Servicetemperatur: 8° -10° C

 

 

Mehr dazu
Speisen mit Heida
Gamaret
Aktuell
Suchen