3. März 2021

Die Marke Wallis zertifiziert einen ambitionierten Weinbau, der auf einem biologischen Anbau und einer respektvolleren Produktion gegenüber Mensch und Kulturgut basiert. Sie gewährleistet ausserdem, dass der gesamte Prozess «von der Rebe in die Flasche» im Wallis stattfindet.

Der Jahrgang 2019 ist der erste Jahrgang der Marke Wallis. 2020 war also das Jahr, in dem die ersten Walliser Markenweine auf den Markt kamen. 5 Weinverkostungen vor der Abfüllung und nach dem Ja/Nein-System wurden vom IVV organisiert. Um die Nachhaltigkeit des 13*-Ansatzes zu zertifizieren, werden außerdem alle Weine einer Rückstandsanalyse unterzogen.

Schließlich wurden 48 Weine von 14 Produzenten als Walliser Markenweine zertifiziert. Die Marke Wallis hat mehr als CHF 100.000 in verschiedene Kommunikationsmaßnahmen für dieses neue Produkt investiert, unter anderem in die Erstellung einer Informationsbroschüre. Im Jahr 2021 will der IVV 20 zertifizierte Produzenten erreichen.

Hier finden Sie die Details zu den 48 Weinen, die 2020 als Walliser Markenweine zertifiziert werden:

52% Weiße (25x) und 48% Rote (23x)

2 Assemblages blancs

1 Ermitage

6 Fendant

1 Humagne blanc

4 Johannisberg

1 Malvoisie

3 Païen

7 Petite Arvine

3 Cornalin

1 Dôle

1 Gamay

3 Humagne Rouge

12 Pinot Noir

3 Syrah

Zertifizierte Weine der Marke Wallis

Mehr Informationen über die Marke Wallis