Die Cave de la Pierre, 1974 von Jacques Clavien gegründet, liegt im Quartier de la Pierre im Osten des mittelalterlichen Weinbauorts Venthône, der auf 800 Meter Höhe am rechten Rhoneufer zwischen Siders und Crans-Montana liegt.
Nach 40 Jahrgängen übernahm Samuel Anfang 2015 mit einer soliden Önologie-Ausbildung die Kellerei. Was bis zu diesem Zeitpunkt verwirklicht wurde, möchte er auf die gleiche Weise und im selben Geist fortführen.
Die strikte Qualitätsorientierung der Kellerei wird durch eine umweltfreundliche integrierte Produktion im gesamten Weinberg gestützt. Es wird viel Zeit darauf verwendet, die Vegetation gut durchlüftet und besonnt zu halten, so dass der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduziert werden kann.
Ein warmes, trockenes Klima und der herbstliche Föhn sorgen zusammen mit einer strengen Ertragskontrolle für kräftige, gut strukturierte Weine.
Der Rebbestand des viereinhalb Hektaren grossen Familienguts umfasst elf verschiedene Rebsorten, aus denen fünfzehn Weine hergestellt werden.
Die Weine werden in neutralen Gefässen (aus Edelstahl und emailliertem Stahl) ausgebaut, damit sich ihre Typizität, Frucht und Finesse bestens entfalten kann.
Alle Weine sind in Flaschen zu 75 cl und zu 37,5 cl erhältlich. Bei den Rotweinen ergänzen elegante Magnumflaschen zu 150 cl das Sortiment.
In unserer Kellerei bevorzugen wir den direkten Kundenkontakt. Wir freuen uns, Sie dort von Montag bis Samstag nach Vereinbarung zu empfangen.

Praktische Infos

Französisch / Deutsch / Englisch
25