Seit über 90 Jahren
Die Domaine du Grand Brûlé – seit 1918 im Besitz des Kantons Wallis – befindet sich in idealer Lage auf dem Schwemmkegel des Flusses Losentze, der die Gemeinden Chamoson und Leytron verbindet. Das 12 Hektaren grosse Gut erstreckt sich über ein einzigartiges Terroir in Südlage und ist mit 22 Rebsorten bepflanzt, darunter über 27 Prozent einheimische Sorten wie Petite Arvine oder Cornalin.
Die günstige Lage bringt ausgezeichnete Weine hervor, die sich durch reiche, komplexe Aromen und subtile Nuancen auszeichnen. Die Weine werden in reiner Walliser Tradition und mit dem handwerklichen Geschick unserer Winzer und Önologen produziert. Geniessen Sie mit Ihren Freunden diese exquisiten Tropfen!
Das Weingut ist ein Treffpunkt für
• nationale und internationale Entscheidungsträger
• Winzer und Weinfachleute
• Freunde der Rebe und des Weins
Die Weine der Domaine du Grand Brûlé entdecken
Die Weine können vor Ort gekauft werden; die Kellereimitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch und beraten Sie gern.

Offene Weinkeller vom 30. Mai bis 1. Juni 2019

Zelt
Walliser Spezialitäten

Überraschungen
Musik

Praktische Infos

Montag bis Freitag 10:30 - 12:00 / 13:30 - 17:00
Samstag im Juni, Juli & August : 9:00 - 12:00
Französisch / Deutsch
100
Weinbergführung
Ja
Ja
Riddes
Montibeux
15

Prämierte Weine |

  • Medaille
    Weinbezeichnung
    Jahrgang
    Rebsorte
    Wettbewerb
  • Petite Arvine

    2017

    Petite Arvine

    2018

  • Pinot Noir

    2016

    Pinot Noir

    2018

  • Cornalin

    2015

    Cornalin

    2017

  • Rèze

    2016

    Rèze

    2017

  • Païen

    2016

    Païen ou Heida (Savagnin Blanc)

    2017

  • Humagne blanche

    2016

    Humagne Blanche

    2017