Sechs Monate lang wurden Künstler eingeladen, ihre Projekte auf dem Online-Portal des Wettbewerbs (www.ivvartchallenge.ch) zu veröffentlichen.

Das Ergebnis war die Chance, seine Kreationen doppelt ausgestellt zu sehen: zuerst auf den Flaschen eines Box-Sets in limitierter Auflage, dann in einer Londoner Galerie.

An einem Abend im Freiburger Chez Ben & Léo wurden die sieben Gewinner bekannt gegeben und treten in die Fußstapfen von Apexape (www.apexape.com), einem englischen DJ-Duo und Jurypräsidenten, der sie gerne der Londoner Kunstszene vorstellt.

Weitere Informationen finden Sie weiter unten:
Walliser Weine präsentieren die Gewinner der IVV ART CHALLENGE 2 – Medienmitteilung